Aktivitäten und Anlässe unseres Clublebens

Sozialprojekt «Planwagen»

Für den Spielplatz Längmuur restauriert der KC Belp-Gürbental einen Planwagen für die Kinder. In der Bildergalerie kann der laufende Fortschritt mitverfolgt werden.

Gestartet haben wir Anfang Februar und werden den Planwagen bis Ende April fertig restaurieren. Sofern das Coronavirus uns keinen Strich durch die Rechnung macht, werden wir den Planwagen am 9. Mai 2020 einweihen.

23. November 2019 | Weihnachtsmarkt in Riggisberg

Erstmals haben wir vom KC Belp Gürbetal den Weihnachtsmarkt «Adventszauber» in Riggisberg mit einem eigenen Stand besucht. Die motivierten Kiwanerinnen und Kiwaner haben am Freitag und Samstag Fish & Chips, Hotdog, feine Berliner sowie kalte und Warme Getränke verkauft. Der Erlös kommt vollumfänglich unserem Sozialprojekt von KIPAKI zu gute. 

19. November 2019 | Besuch Weinmanufaktur Rindisbacher

In Seftigen und in Bern wird Wein angebaut. Was nach einem «Hobby» tönt, ist jedoch mehr als eine Freizeitbeschäftigung, Mathias Rindisbacher ist schon fast sein ganzes Leben lang mit dem Weinbau verbunden. Vor einiger Zeit hat er seinen Wunsch von einem Rebberg in der Stadt Bern im Wyssloch mit Hilfe von Freunden umgesetzt. Das und viele weitere spannende Infos rund um den Weinbau haben wir anlässlich einer persönlicher Führung und anschliessender Degustation in der Weinmanufaktur Rindisbacher erfahren. 

2. September 2019 | 13. Divisionsanlass „Forsthaus Weierboden am Belpberg“

Mit dem Divisionsanlass Weierboden ging der Sommer 2019 langsam zu Ende. Gleichzeitig ist es ein alljährliches Highlight, wenn sich so viele KF aus unserer Division treffen und wir auch Gäste vom Rotary Club Konolfingen begrüssen und das vergangene Jahr Revue passieren lassen können. Leider war der Ehrengast, Lt. Governor Rolf Gruber kurzfristig verhindert, «unser» KF Stefan Kesselring – welcher ebenfalls als Ehrengast eingeladen wurde –  war in seiner Funktion als Secretary der Division anwesend und freute sich über die zahlreichen Begegnungen.   

Das feine Apéro und das Risotto mit Chili con Carne und anschliessendem Desserbuffet haben alle geschätzt. Für die Top-Organisation war dieses Jahr  Marianne Vaucher verantwortlich vom KC Münsingen-Aaretal. Ganz herzlichen dank dafür.

19. Juni 2019 | Als Fotojournalist in fremden Kulturen

Auf Einladung von Kiwanis Lyss-Aarberg konnten wir an einem interessanten Vortrag von Patrick Rohr zum Thema «Als Fotojournalist in fremden Kulturen» teilnehmen und uns in die Welt der Fotografie entführen lassen.

Als Fotojournalist reist Patrick Rohr oft in ferne Länder. Er arbeitet vor allem für NGOs wie Ärzte ohne Grenzen, Helvetas und Biovision, gestaltet aber auch freie Arbeiten wie eine Serie über die schwierige Identitätssuche der Ukraine oder das komplexe Gesellschaftsbild Japans.

© Bild: Patrick Rohr
 
 

24./25. Mai 2019 | KI-EF Annual Convention Reykjavik

Unter dem Motto «Fire and Ice» fand die 52. KI-EF Convention in Reykjavik auf Island statt. Unser Club war mit einer Delegation der drei KF Sybille Studer, Stefan Kesselring und Lucas Galli vertreten. Nebst weiteren Delegierten vom District Schweiz-Lichtenstein konnten wir eine interessante Convention erleben. Und natürlich waren wir auch etwas stolz, dass Jon Fadri Huder (KC St. Moritz/Oberengadin) zum President Elect gewählt wurde. Nach dem offiziellen Teil hatten wir am Gala-Dinner genügend Zeit, uns mit KF aus der ganzen Welt auszutauschen.

Vor und nach der Convention genossen wir zudem die Gastfreundschaft der Isländerinnen und Isländer, reisten durch die wunderschöne Landschaft und liessen uns von Geysiren und Wasserfällen verzaubern. Ein paar Aufnahmen findet ihr in der Bildergalerie. Viel Spass.

7. Mai 2019 | Zu Besuch bei Freunden

Anfang Mai hat sich eine vierköpfige Delegation des KC Belp-Gürbetal aufgemacht, den KC Weissenstein in Solothurn zu besuchen. Wir wurden herzlich im Stammpub empfangen und fanden von der ersten Minute an den Draht zueinander. Nach einem ausgiebigen Apéro und vielen Gesprächen machten wir uns auf, noch etwas feines zu essen.

Der passende Italiener war rasch gefunden, und wir konnten unsere Erfahrungen und Ideen von Kiwanis weiter austauschen. So verliessen wir glücklich (und satt) die schöne Stadt an der Aare. Genau solche Besuche machen unser Engagement für Kiwanis noch wertvoller.

19. März 2019 | Besichtigung Form AG

«Wir wollen Sie inspirieren, elektrisieren, begeistern. Ihren Wünschen Form geben und Ihre Marke grossartig in Szene setzen.». Mit diesen Worten wirbt die FORM AG in Bern für ihr kreatives Machen. Mit ausgefallenen Ideen können sie genauso gut umgehen wie mit dem Erstellen von 3D-Objekten. Seit über 100 Jahren beschäftigt sich die Firma mit Werbung und setzte dabei immer auf die neusten Erkenntnisse aus der Technikwelt. Ein spannender Rundgang führte uns durch die kreativ eingerichtete Industriehalle am Zentweg. Beim Apéro und dem anschliessenden Nachtessen hatten wir die Gelegenheit, den CEO Stefan Ingold mit unseren Fragen zu löchern. 

18. Dezember 2018 | Weihnachtsessen im alten Tramdepot

Unser diesjährige Weihnachtsessen fand im alten Tramdepot, direkt beim Bärengraben, statt. Nebst dem selbstgebrauten Bier gab es passenden Wein und ein leckeres Menu. Dazwischen blickte unser Präsident Oliver Oezsari auf das vergangene Jahr zurück und gab einen Ausblick auf die kommenden Monate. Auch die KF, inklusive Begleitung, hatten die Möglichkeit, sich in vorweihnächtlicher Stimmung gemütlich auszutauschen. 

2. Dezember 2018 | Weihnachtsmarkt Belp

Petrus war dem diesjährigen Weihnachtsmarkt nicht gerade wohl gesonnen. Sowohl beim Auf- und beim Abbau regnete es in Strömen. Ein zusätzliches Zelt spendete noch etwas Trockenheit, so dass die tapferen Marktbesucherinnen und -besucher unsere feinen Militärkäseschnitten und den Glühwein am Trocknen geniessen konnten. So kam trotz des schlechten Wetters ein Betrag zusammen, welchen der Sozialkasse bzw. dem Projekt KiPaKi zugutekommt.

4. September 2018 | Hornussen

Der Begriff «Hornussen» geht auf den Schweizer Wortstamm «Hornen» oder «Hurnen» zurück, das nämlich ist das Geräusch, welches der «Nous» (der schwarze «Puck») macht, wenn er im «Ries» in Hörweite kommt. Er brummt oder eben hornt. In bedächtiger und trotzdem dynamischer Weise wechselt Angriff auf Verteidigung. Ebenso zählt Eigenleistung aber auch mannschaftliche Geschlossenheit. Schon oft gesehen, aber noch nie ausprobiert. So ging es vielen KF, welche den Sport zum ersten mal ausprobieren konnten. Nach einer Einführung durch eine Delegation des Hornusser Clubs Bern-Beundenfeld, durften die KF alle mal ihr Glück versuchen und ihre ganze Energie in einen eleganten Schwung bringen. Im Anschluss konnten wir den warmen Sommerabend im Clubhaus bei einem gemütlichen Grillevent ausklingen lassen.

20. August 2018 | 12. Divisionsanlass „Forsthaus Weierboden am Belpberg“

Der Divisionsanlass auf dem Weierboden ist zu einem fixen Termin im Jahresprogramm geworden. Der Anlass wurde von unserem KF René Hermann organisiert und mit seinem Team perfekt durchgeführt. Herzlichen Dank für das grosse Engagement! Nach einer Ansprache von Andreas Zimmermann (Präsident KC Münsingen-Aaretal) und unserem Lt. Governor Hans Neuenschwander (KC Lenk-Simmental) konnten die Gäste ein feines Risotto mit Chili con Carne geniessen. Bei Speis und Trank konnten die KF so den lauen Sommerabend geniessen und sich über die Divisionsgrenze hinaus mit unseren Freunden vom Rotary Club Konolfingen austauschen. 

28. Mai 2018 | Die Glocke ist zurück

Eine Delegation vom KC Belp-Gürbetal hat am 28. Mai den KC Münsingen-Aaretal besucht. Der Referatstitel «Die Welt der Tresore» klang interesssant, stand aber in Konkurrenz mit der Aufgabe, welche sich die vier KF selber gestellt haben: Und zwar wollten wir unsere Glocke zurückerobern! Basierend auf einer alten Tradition, wurde uns die vom KC Münsingen-Aaretal gestohlen. Dieser «Diebstahl» war aber eigentlich viel mehr eine Einladung, welcher wir gerne gefolgt sind. Zum Glück war die Glocke nicht in einem Waldis-Tresor, sondern es bedurfte lediglich dem Charm unseres Präsidenten und der Begleichung des Apéros, um unser gutes Stück zurückzubekommen. 

Delegation Belp-Gürbetal am 20-Jährigen Jubiläum des KC Lyss-Aarberg - Herzliche Gratulation

KF Dominique Schorer mit Manuela und KF Andri Staub mit Carmen vertraten den KC Belp-Gürbetal am 20 Jahre Jubiläum des KC Lyss-Aarberg | Herzliche Gratulation.

20. März 2018 | König der Herzen

Mit seinen knapp 2 Metern und – je nach Jahreszeit – bis zu 140 kg ist Chrigu Stucki eine kräftige Erscheinung. Sympathisch und wortgewannt stellte sich der Schwinger den Fragen unseres Programmchefs Dani Zürcher. Nebst Gästen vom Kiwanis Lyss Aarberg – der Heimatregion vom Sägemehl-Profi – durften wir auch KF von KC Bern Bärengraben zu diesem Anlass begrüssen. Zu unserer grossen Freude blieb Chrigu auch zum Nachtessen bei uns. Er ist und bleibt der König der Herzen.

20. Februar 2018 | Jeder ist seines Glückes Schmied

Wenn Herzblut und Handwerkskunst auf Hammer und Amboss treffen, entstehen Emotionen, die Funken sprühen lassen. Genau so erging es den Kiwanerinnen und Kiwanern, die Ende Februar bei der Messerschmiede Graf an ihrem eignen Glück schmieden durften. Wir erhielten Einblick in die Tätigkeit des Schmiedens und durften diverse Schritte zur Herstellung eines Messers ausüben. Im Anschluss haben wir ein feines Nachtessen im Bären Münsingen genossen.

19. Dezember 2017 | Weihnachtsessen im Viva Rüeggisberg

In der «Gastro-Oase Viva», so nennt sich das Panoramarestaurant in Rüeggisberg, fand unser diesjähriges Weihnachtsessen statt. Zwischen den leckeren Gängen hatten wir die Gelegenheit uns auszutauschen und die gemütliche Stimmung zu geniessen. Das Dessert – zubereitet vom Patissier-Weltmeister Rolf Mürner – bildete den krönenden Abschluss. Ein herzliches Dankeschön an die Crew vom Viva, welche extra für uns geöffnet hat und an KF Daniel Zürcher für die Organisation. 

3. Dezember 2017 | Weihnachtsmarkt Belp

Die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Belp ist beim Kiwanisclub Belp-Gürbetal schon fast zur Tradition geworden. Voller Motivation haben alle Clubmitglieder einen Beitrag geleistet. Sei es bei der Vorbereitung und Organisation, oder aber direkt am Stand beim Herstellen der Käseschnitten und Hotdogs, bzw. beim Verkauf vom wärmenden Holzofen-Glühwein. Der Erlös fliesst in die Sozialkasse.

21. November 2017 | Besichtigung Parkhaus Schlossberg

Unser KF Marino Sansoni hat für uns einen spannenden Besuch in einem nicht alltäglichen Bauwerk eingefädelt. Eine Parkhauskaverne unter dem historischen Schloss von Thun. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür. 
Unter der kompetenten Führung von Michael Weber (Marti Tunnelbau AG, Bern), der das Projekt «Parkhaus Schlossberg Thun» als Bauführer begleitet, haben der KC Belp-Gürbental und Gäste vom KC Bern-Bärengraben einen interessanten Einblick in die Grossbaustelle erhalten. Nach einer Bauzeit von gut 2 Jahren wird es im Spätherbst 2018 eröffnet. Wir sind gespannt und freuen uns, dass mit einem weiteren sinnvollen Projekt die Thuner Verkehrsprobleme konstruktiv angegangen werden. Der gesellige Abend wurde mit einem leckeren Nachtessen im Alten Waisenhaus abgerundet. 

17. Oktober 2017 | «Engagement mit Herzblut»

Mit viel Engagement und Herzblut hat die YB-Legende Marco Wölfli nicht nur die spannenden Interviewfragen unseres Präsidenten Andri Staub beantwortet, sondern auch die Fragen der zahlreichen KF aus anderen Clubs, welche unserem Abendanlass besuchten. 

Mit seinen 35 Jahren hat Marco eine langjährige Erfahrung im Schweizer Fussballgeschäft. Highlights auf nationaler und auch internationaler Ebene gehören genauso dazu, wie verletzungsbedingte Rückschläge. In seiner authentischen und sympathischen Art begeisterte er nicht nur die Kiwanerinnen und Kiwaner, sondern auch drei junge Fussball-Nachwuchstalente.

Last but not least dürfen wir das Referentenhonorar der Stiftung Blumenhaus Buchegg zukommen lassen, welche sich für geistig und körperlich beeinträchtige Menschen einsetzt. Marco ist eine von mehreren Persönlichkeiten, welche sich im Patronat für das Neubau- und Sanierungsprojekt des Blumenhaus Buchegg engagieren. Das ist «Engagement mit Herzblut», danke Marco!

Olaf Asteston 2017

Am 30.06.2017 fand unser traditionelle Sozialanlass im Olaf Astesonhaus statt. Der KC Belp-Gürbetal verköstigte wie jedes Jahr die Bewohnerinnen und Bewohner, das Betreuungsteam und weitere eingeladene Gäste, darunter auch asylsuchende junge Menschen verschiedenster Herkunft, welche im Rahmen ihres Beschäftigungsprogramms für diese Institution tätig sind oder waren.

Der Grillabend, organisiert von KF Peter Fahrni, fand grossen Anklang. Ohne grosses Rahmenprogramm blieb diesmal viel Zeit für regen Austausch und die Pflege der langjährigen freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Institution und unseren KF.

24. Mai 2017 | Leuchtende Kinderaugen im Zirkus Nock

Der 24. Mai 2017 wurde für 10 Kinder des Schlössli Kehrsatz zum Happy Day. Kommt der Clown nochmals und wo ist das Riesenpferd? Solche Fragen beschäftigten Mischa und seine Kollegen den Mittwoch nachmittag vor Auffahrt. Die etwas Älteren erkundigten sich, was wir für ein Klub seien, dass wir sie einfach so in den Circus Nock einladen. Das sei super!

Das Schlössli Kehrsatz macht Kinder und Jugendliche, welche unter schwierigen Voraussetzungen ins Leben starten, fit für’s Leben. Es handelt sich um ein Zentrum für Sozial- und Heilpädagogik mit externen Plätzen und einer Wohngruppe. Eine homogene Gruppe von 10 Kindern der internen Wohngruppe zwischen 6 und 16 Jahren mit 4 Betreuern des Wohnheims, drei KF vom KC Belp Gürbetal (Therese Kohler-Jost, Andri Staub, Dominique Schorer) erlebten zusammen einen gefreuten Nachmittag.

Eine durchwegs gelungene Aktion mit 20 leuchtenden Kinderaugen! Der Sprössling von KF Dominique Schorer, Marc 1 ½ jährig, nicht mitgezählt… Also 22!

16. Mai 2017 | Referat Urs Schäppi, CEO Swisscom

Urs Schäppi, CEO der Swisscom AG begeisterte den CLub und zahlreiche Gäste von anderen Kiwanis-Clubs mit seinem Referat zum Thema "Digitalisierung - Chancen und Herausforderungen".

Besonders spannend ist das Video, welches die Möglichkeiten der Zukunft aufzeigt: https://www.youtube.com/watch?v=Weytv3qKcvY

21. Februar 2017 | Besuch bei der Berufsfeuerwehr der Stadt Bern

Wir durften uns gestern durch die Räume (und vor allem zu den eindrücklichen Fahrzeugen) der Berufsfeuerwehr Bern führen lassen. 
KF Simon Zumstein (Kommandant der Berufsfeuerwehr) zeigte uns stolz, auf welche Ereignisse sie vorbereitet sind und mit welchen Mitteln die Berufsfeuerwehr Bern operiert.
Merci Simon!


webcontact-kcbelpguerbetal@itds.ch